Heute ist der


Kurshalbjahr  Kursthemen, Unterthemen 
12/I   Probleme der Volkswirtschaft und ihrer Steuerung (IF IV/MF 4)

Grundbegriffe der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung;
Ziele der Wirtschaftspolitik: „magisches“ Vieleck, gesellschaftspolitische Grundwerte, Nachhaltigkeit; Wirtschaftsentwicklung in Deutschland;
Konjunkturschwankungen: Phänomene, Bestimmungsfaktoren, Erklärungen;
Konzeptionen der Wirtschaftspolitik: Klassik, Keynesianismus (auch ökometrische Berechnungen), Neoklassik; Policy Mix
Arbeitslosigkeit: Messproblematik, Typologie, Ursachen
aktuelle wirtschaftspolitische Ansätze zur Bekämpfung von Wachstumsschwäche und Arbeitslosigkeit in Deutschland: die Konzepte von CDU und SPD; HARTZ-Initiative – Vorschläge der Herzog-Kommission  
12/II   “Baustelle Sozialpolitik” (IF V/MF 6)

Sozialpolitische Prinzipien; Ziele und Zielkonflikte der Sozialpolitik; Wie wird Sozialpolitik durch Besteuerung umgesetzt? (Einkommensteuertarif / Ehegattensplitting / Kinderlastenausgleich); Aufgaben und Ansätze der Familienpolitik vor dem Hintergrund der demographischen Wende
Funktionsmechanismen der gesetzlichen Rentenversicherung; Rentenreform; rentenpolitische Alternativen (Einfriermodell / Stufenübergangsmodell / steuerfinanzierte Grundrente / bedarfsorientierte Grundsicherung)
Die Gesetzliche Krankenversicherung: Grundsätze u. Ziele, Finanzierung; Gesundheitsreform 2004; Akteure im Gesundheitsmarkt; Reformvorhaben: Bürgerversicherung vs. Gesundheitsprämienmodell  
13/I   Europäische Integration in der Krise? (IF VI/MF 2)

Ziele und Motive der Integration (EGKS-Vertrag, Verträge zur Gründung der EWG und der EAG, Fusionsvertrag); Der institutionelle Rahmen; Auseinandersetzung mit wissenschaftlichen Integrationstheorien (Föderalismus, Intergouvernementalismus, Neo-/Funktionalismus); Vertiefung und Erweiterung: Verfassungsdiskussion – Brauchen wir einen Europäischen Bundesstaat?

Wirtschafts- und Währungsintegration: Freihandelszone, Zollunion, Binnenmarkt; Von „Bretton Woods“ zum EWS; Vom EWS zur EWWU; Geldpolitik im ESZB;

Der Stabilitäts- und Wachstumspakt – Fluch oder Segen?
 
13/II   Globalisierung = Kapitalismus pur? (IF VI/MF5)

Definitionsversuche, Dimensionen u. Ursachen der Globalisierung; Die Auseinandersetzung um die "richtige" Wirtschaftsordnung - oder: Kapitalismuskritik;
Probleme der Globalisierung (Erosion des Nationalstaats, Arbeitsmigration und Standortverlagerung, Transnationale Konzerne, Umweltzerstörung)
Global Governance als Projekt zur Reorganisation von Politik (Notwendigkeit, Beispiele, Utopie)

Wiederholung / Abiturtraining