Heute ist der


Die politische Weichenstellung in Deutschland nach 1945

Einführung
Die Erarbeitung historischer Zusammenhänge ist bei diesem Thema unerlässlich. Man kann das Grundgesetz und damit das Politische System der Bundesrepublik Deutschland nur verstehen, wenn man seine Entstehung bearbeitet. Das soll im Rahmen dieser kleinen Projektarbeit geschehen.

Hier bekommst Du einen Überblick über die WebQuest-Methode

Prozesserläuterung
Am Anfang stand die NS-Diktatur und am Ende die bedingungslose Kapitulation.

Die Pläne für Deutschland wurden von den Siegermächten ausgearbeitet. Deutschland sollte als "Einheit" behandelt werden.
Am Ende standen zwei deutsche Staaten mit unterschiedlichen politischen Systemen und unterschiedlichen Bündnispartnern.
Um genauer zu verstehen, wie sich die Spaltung vollzog, sollen einige Stationen des Prozesses herausgegriffen werden und näher untersucht werden. Dies soll im Rahmen von Gruppenarbeiten mit unterschiedlichen Aufgaben erfolgen.

Am Ende sollt Ihr in der Sache aber auch in der Darstellung einen Kompetenzzuwachs erzielt haben.

Der gesamte Arbeitsprozess teilt sich in

- Kennenlernen der Aufgabe
- Recherche und Materialbearbeitung
- Erstellung eines Vortragskonzepts
- Umsetzung des Konzepts im Rahmen einer PowerPoint-Präsentation
- gruppeninterner Probelauf
- Präsentation der Arbeit vor dem Kurs.

Wichtig ist, dass Ihr Euch nicht die Arbeit "blind" aufteilt. In einer Gruppe hat zwar jeder eine Spezialaufgabe; aber dennoch muss jeder die gesamte Arbeit vertreten können, d.h. auch vortragen können.

Aufgabenstellung
Die folgenden Ereignisse sollen anhand von Online-Quellen näher untersucht werden:

- Die Potsdamer Konferenz (17.7.-2.8.45)
- Die Byrnes Rede in Stuttgart (6.9.46)
- Der Marshallplan (5.6.47)
- Die Währungsreform (21.06.48)
- Die Frankfurter Dokumente (01.07.48)
- Die Wahlen zum 1. Deutschen Bundestag (14.8.49)

Es müsste also jeder einen Beitrag erarbeiten ;-)
Bitte versucht die berühmten W-Fragen (wer? was? wann? warum?) zu berücksichtigen.

Am Ende sollt Ihr Euren Sachverhalt dem Kurs präsentieren. Dabei dürft Ihr ein subjektives Fazit ziehen.

Bereitet bitte einen ca. 5 - 10-minütigen Vortrag vor und unterstützt diesen durch eine PowerPoint-Präsentation.

Material/Quellen
Die folgenden Quellen solltet Ihr zunächst aufsuchen; selbstverständlich könnt Ihr auch weitere Quellen für Eure Arbeit heranziehen!


Für alle Gruppen von Bedeutung

Die Nachkriegsjahre


Die Potsdamer Konferenz (17.7.-2.8.45)
Quelle 1


Die Byrnes Rede in Stuttgart (6.9.46)
Quelle 1


Der Marshallplan (5.6.47)
Quelle 1


Die Währungsreform (21.06.48)
Quelle 1
Quelle 2


Die Frankfurter Dokumente (01.07.48)
Quelle 1
Quelle 2
Quelle 3


Die Wahlen zum 1. Deutschen Bundestag (14.8.49)
Quelle 1
Quelle 2
Quelle 3

Bitte recherchiert weitere Quellen!

Viel Erfolg!!